12/2012 – Montecristo „520“

Das größte Format und der Höhepunkt der Edición Limitada 2012 ist die Montecristo 520. Der Verkaufsname des Formats „520“ bezieht sich auf das 520jährige Jubiläum der Entdeckung des Tabaks durch die Europäer. Die Produktionsbezeichnung des gewaltigen Formats lautet Maravilla No.3 und es wird erstmalig für...

Weiter lesen

11/2012 – Partagás Serie C No.3

Mit der Partagás Serie C No.3 kommt nun das zweite Format der Edición Limitada 2012 in den Handel. Das Format der in limitierter Auflage gefertigten Cigarre trägt ebenfalls die Bezeichung „C No.3“ und hat eine Länge von 140 mm bei einem Ringmaß von 48. Mit ihr erlebt eine historische Cigarre ihre Wiedergeburt. In den...

Weiter lesen

10/2012 – Rodrigo de Jerez

Eine Puro aus Tabaken, die als Havanasaaten ausschließlich in Honduras gezogen wurden. Voll und kräftig im Geschmack. Markant ist ihre feine und schwere Süße, die den mittelkräftigen, würzigen Rauch durchzieht. Diese Zigarren sind voll im Aroma und bescheren dem Aficionado ein harmonisches Raucherlebnis.Die Tabakvarietät ist...

Weiter lesen

09/2012 – Black Market Gordo

Alan Rubin, Gründer von Alec Bradley, betrat die die Zigarre-Industrie im Jahr 1997. Er war Importeur von Schrauben und Bolzen aus China, nicht gerade das, was man von einem zukünftigen Player im Zigarrengeschäft erwartet.  Seine durch das erfolgreiche Geschäft erarbeiteten finanziellen Mittel erlaubtem es ihm, ein neues Geschäft...

Weiter lesen

08/2012 – León Jimenes No. 1

Heute trägt die Dominikanische Republik, größter Cigarrenexporteur der Welt, den Zweitnamen „Cigar Country“. Ein Prädikat, an dem die traditionsbewusste Familie León als Produzent von Premium Longfiller Cigarren maßgeblich Anteil hat und daher zu Recht stolz darauf ist, eines der besten Produkte mit wachsender...

Weiter lesen

07/2012 – House of Smoke – Major

Hausmarke „House of Smoke“, Format: Major (Corona) Dieser handgerollter Premium-Longfiller aus Tabaken der Regionen Esteli, Condega und dem Ocotal (Nicaragua) sowie mit einen Connecticut-Deckblatt aus Ecuador war Gegenstand unser Verkostung vom 07. Juni 2012. Das ausgesuchte Blattgut ist optimal aufeinander abgestimmt und garantiert einen...

Weiter lesen

06/2012 – Camacho Criollo Monarca

Unsere Cigarre des Monats Juni (06/2012) ist die Camacho Criollo „Monarca“ im Tubo. Wie die Corojo-Linie erhält die Criollo-Linie ihren ausgeprägten Geschmack von speziell ausgewählten Jahrgangstabaken aus dem Jamastran-Tal in Honduras, dessen perfekte Böden und klimatische Bedingungen mit der bekannten kubanischen Region Vuelta...

Weiter lesen

05/2012 – Occidental Cigars (Robusto)

Bei dieser Cigarre handelt es sich um eine Robusto, „Handmade“ in der Dominikanischen Republik. Sie kommt aus der Bundle Selection der Oettinger-Davidoff-Group. In der Einlage befinden sich dominikanische und honduranische Seco-Tabake. Das Umblatt kommt aus Indonesien und das Deckblatt ist aus Sumatrasaat in Mexiko gezogen. Diese Cigarre ist im...

Weiter lesen

04/2012 – Punch Punch

Don Manuel Lopez von Juan Valle & Co. gründete diese Zigarren-Marke Mitte des 19. Jahrhunderts mit Blick auf den gewinnbringenden britischen Markt. Dort feierte zu dieser Zeit eine gleichnamige Satirezeitschrift große Erfolge. Ein zufriedener Mr. Punch, jener Clown, der das Magazin repräsentierte, ist noch immer mit einer Zigarre in der Hand...

Weiter lesen

03/2012 – Camacho Criollo Diadema

Wer eine Diadema rollen darf, ist mehr Künstler als Handwerker. Die exklusive Cigarre erhält ihren ausgeprägten Geschmack von den speziell ausgewählten Jahrgangstabaken. Die Camacho Criollo Diadema verwendet die gleichen Umblätter und Einlagetabake wie die Cigarren der Serie Camacho Corojo. Die Criollo-Linie mildert die Corojo-Mischung...

Weiter lesen

02/2012 – Partagás Serie E No.2

1845 eröffnete der spanische Einwanderer Jaime Partagás die heute wohl bekannteste Cigarrenmanufaktur in Havanna: die Real Fábrica de Tabacos Partagás  Sie befindet sich in der  Calle de la Industria 520, genau hinter dem Gebäude des Capitol, im Herzen der Stadt. Jaime Partagás scheint von großem...

Weiter lesen

01/2012 – Flor de Copán (Corona)

Die erste Zigarre des Monats im Jahr 2012 ist die Flor de Copán (Corona). Die Zigarren werden von Hand in Santa Rosa de Copán (Honduras) hergestellt. Die Flor de Copán vereint Tabake aus unterschiedlichsten edlen Provenienzen in sich. Geschmacklich und optisch ist die Flor de Copán mit keiner anderen Zigarre zu...

Weiter lesen
 1 2 3 4 5 6 7 8