16. Wilhelmshaven Sailing-CUP 2017

DIE REGATTA um den Wilhelmshaven Sailing-CUP

Wilhelmshaven, 10.08.17 – Am Samstag, den 30. September, um 08.30 Uhr heißt es auf den Traditionsseglern am Bontekai „Leinen los“ zur Regatta um den 16. Wilhelmshaven Sailing-CUP. Über 10 Schiffe stechen am 30. September in See, um den spannenden Wettkampf auf dem Jaderevier auszutragen, dabei wird die Regatta begleitet von einer Begleitregatta für nicht gecharterte Traditionssegler und Sportboote. Der Wilhelmshaven Sailing-CUP hat sich zu einer festen und überaus beliebten Veranstaltung mit überregionaler Strahlkraft entwickelt und in diesem Jahr sind bereits jetzt knapp 700 Teilnehmer angemeldet. Das neunstündige Segelevent bietet Firmen eine ideale Kommunikationsplattform und ist für alle Segelinteressierten ein einmaliges Erlebnis.
Die Rahmenbedingungen und Vorgaben für den CUP sind für die Regattaleitung komplex und munden in einer Segelanweisung, die den Teilnehmern viel abverlangt. Wer mitsegelt stellt schnell fest, dass die Skipper und die Teilnehmer mit Stolz und Ehrgeiz bei der Sache sind und gewinnen wollen. Spaß und Freude aber auch die Sicherheit der Teilnehmer und eine faire Wettfahrt stehen immer im Vordergrund.
Die Traditionssegler werden gemäß Wettsegelbestimmungen nach Geschwindigkeitspotential in verschiedenen Gruppen gestartet. Sie sind nach Größe, Bauart, Gewicht und Takelung sehr unterschiedlich und werden in einem gemeinsamen Rennen nach einem Rennwertfakor – der Yardstick-Zahl – miteinander verglichen. Für die Platzierungen beim Wilhelmshaven Sailing-CUP wird die berechnete Zeit zugrunde gelegt und es ist keine „Bierfrage“ – wie manchmal gemunkelt wird.
An der Begleitregatta können alle nicht eingecharterten Traditionssegler und Sportboote teilnehmen. Sie wird als letzte Gruppe gestartet und in zwei Gruppen, unterteilt in Traditionssegler und Sportboote, gewertet. Die Sieger dieser Gruppen erhalten eigene Preise.
Das Highlight der Veranstaltung bildet am späten Nachmittag gegen 17 Uhr die Einlaufparade der Segler durch die Kaiser-Wilhelm-Brücke. Dann kehren die zahlreichen Traditionssegler von der Regatta auf der Jade zurück. Das Spektakel bietet fantastische Fotomotive und wird durch Katharina Guleikoff und Peter Westphal fachkundig moderiert und musikalisch begleitet auf der MS GESINE. Die Sieger der Regatta werden anschließend auf der Hafenbühne am Bontekai geehrt. Am Abend lassen dann die Mitsegler mit den Kapitänen und Crews der Schiffe den Regattatag bei der großen Seglerparty im Pumpwerk mit DJ ausklingen. Alle Nichtmitsegler können noch Tickets an der Abendkasse erwerben.

Weitere Informationen:
www.wilhelmshaven-sailing-cup.de

 

Keine Kommentare mehr möglich.